Informationen zur Volldigitalisierung

Künftig nur noch digitales Fernsehen

Im Freistaat Sachsen müssen bis Jahresende 2018 alle Kabelnetzbetreiber die Übertragung analoger Signale abschalten.

Für alle Mieterinnen und Mieter in Wohnhäusern, die über den Kabelbetreiber PYUR, ehemals Primacom, versorgt werden erfolgt diese Abschaltung im Zeitraum 6. bis 8. November 2018. Ab der Umstellung wird es nur noch digitales Fernsehen und Radio geben.

Alle analog verbreiteten Fernsehprogramme werden auch digital übertragen – und das in besserer Bild- und Tonqualität. Mit dem Umstieg auf die rein digitale Verbreitung von Fernsehen und Radio werden zudem Kapazitäten in den Übertragungsnetzen frei. Um diese besser nutzen zu können, werden die digitalen Sender und Internetfrequenzen neu belegt. Damit stehen künftig größere Bandbreiten für Internetkunden und mehr TV-Programme in HD-Qualität für alle TV-Kunden zur Verfügung.

Schauen Sie noch analog Fernsehen oder hören analog Radio?
Wer noch einen Röhrenfernseher oder einen älteren Flachbildschirm mit Baujahr vor 2010 besitzt, sieht meist noch analog fern. Mit einem digitalen Kabelreceiver (DVB-C Tuner), der im Fachhandel oder im PYUR Kundenservice erworben werden kann, lassen sich diese Geräte weiterhin verwenden. Wer beim UKW-Radioempfang bisher auf den Kabelanschluss gesetzt hat, kann mit einem digitalen Kabelradio-Receiver weiterhin die große Radiovielfalt genießen.

Schauen oder hören Sie bereits digital?
Wer bereits einen Flachbildschirm mit DVB-C Tuner (ab Baujahr 2010) oder einen digitalen Receiver nutzt, ist für die Umstellung bereits gut gerüstet. Hier wird lediglich am Umstellungstag ein automatischer digitaler Sendersuchlauf notwendig sein. Radiohörer, die beim Empfang auf die Antenne oder ein DAB+ Digitalradio vertrauen, sind von der Umstellung nicht betroffen.

Alle Mieter erhalten Informationen
Alle Kunden werden von PYUR mit umfassenden Informationen rechtzeitig vor der lokalen Umstellung über die notwendigen Schritte informiert. Über Briefe und regionale Presseinformationen wird dafür gesorgt, dass alle Haushalte bestmöglich über die Umstellung und deren Auswirkungen auf den eigenen Empfang informiert sind.

Fragen und Kontakte
Die Produktberater, Fachhandelspartner und Shop-Mitarbeiter von PYUR helfen bei Fragen.
Auf der eigens eingerichteten Internetseite www.pyur.com/digital finden Sie alle Informationen.
Telefonische Fragen beantworten geschulte Ansprechpartner über die Service-Rufnummer 0800 777 828 299 täglich von 8 bis 22 Uhr.