Kampagnenbild

AKTUELLES

  • Bild 240x250

    46 Mio. Euro für bezahlbares Wohnen
    Das Investitionsprogramm 2018


    Die GGG hat für das Jahr 2018 wieder ein umfangreiches Investitionsprogramm beschlossen. 46,3 Mio. Euro werden in die Werterhaltung und Aufwertung der rund 25.000 Wohnungen investiert. Schwerpunkt ist wiederholt die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Darüber hinaus entstehen auf dem Brühl Eigentumswohnungen und Am Bernsdorfer Hang im Stadtteil Bernsdorf wird ein Sanierungsvorhaben im höheren Preissegment realisiert.

    Für die Jahre 2019 bis 2023 plant die GGG Investitionen in ihren Wohnungsbestand von fast 200 Mio. Euro.

    Zu den Sanierungsvorhaben
  • Wohnen am CityBOGEN

    Sanierung schreitet voran
    In Nachbarschaft zum neuen Technischen Rathaus schreitet die Sanierung der Wohnhäuser voran. Es entstehen moderne 1-Raum- bis 6-Raum-Wohnungen ... [mehr]

  • Informationen zur Volldigitalisierung

    Abschaltung analoger TV- und Radiosignale
    Im Freistaat Sachsen wird bis Jahresende die Übertragung analoger Signale abgeschalten. Für alle Mieter in durch PYUR versorgten Wohnhäusern erfolgt diese Abschaltung sukzessive ab September 2018 ... [mehr]

  • Größtes Gesamtkunstwerk in Sachsen entsteht

    Dritter Giebel durch Rebel-Art gestaltet
    Das Hochhaus Georgstraße 24/26 am Brühl nimmt mehr und mehr Gestalt an. Ab November soll das Gesamtkunstwerk mit rund 5.000 m² Fassadenfläche vollendet sein ... [mehr]